Telefon: +49 (331) 24 34 10 30  -  eMail: info@autorechtaktuell.de

Newsletter "autorechtaktuell.de" KW 14/2021

1. Widerrufsrecht bei einem Kauf außerhalb von Geschäftsräumen
2. Zuständiges Gericht bei Rückabwicklung eines finanzierten Kfz-Kaufs (Gericht des Erfüllungsorts)
3. Coronabedingte Desinfektionskosten sind grundsätzlich zu erstatten
4. Abgetretenes Honorar ist von der HUK-COBURG zu erstatten

Newsletter "autorechtaktuell.de" KW 13/2021

1. Fiktive Mängelbeseitigungskosten in Kaufrechtsfällen
2. Kfz-Werbung mit Verweis auf Kraftstoffverbrauch – Beschaffenheitsvereinbarung oder bloße Werbung? / Abweichung vom angegebenen Kraftstoffverbrauch begründet nicht zwingend Sachmangel
3. Mietwagenkostenschätzung nach Schwacke, bei Anmietung werden ganze Tage ersetzt, Leasingnehmer ist klageberechtigt
4. Verbringungs- und Desinfektionskosten sind erstattungsfähig

Newsletter "autorechtaktuell.de" KW 12/2021

1. Erste VW-Software-Update-Entscheidung
2. Desinfektionskosten sind zu erstatten
3. Reguliert die Beklagte vorgerichtlich einen Großteil des Sachverständigenhonorars, kann sie sich im Verfahren nicht auf Unwirksamkeit der Abtretungserklärung berufen
4. Werkstatt- und Prognoserisiko des Schädigers auch bei Vorlage eines Prüfberichts vor der Reparatur und Schätzung erforderlicher Mietwagenkosten nach Schwacke

Newsletter "autorechtaktuell.de" KW 11/2021

1. Finanzierter Gebrauchtwagenkauf und Darlehenswiderruf – neue Anforderungen an Widerrufsbelehrung
2. Erneut Schwacke-Automietpreisspiegel als geeignete Schätzgrundlage bestätigt
3. Kosten für Corona-Hygienemaßnahmen sind zu erstatten
4. Restliches Sachverständigenhonorar ist vom Schädiger zu ersetzen

Newsletter "autorechtaktuell.de" KW 10/2021

1. „Nebenforderungen“ bei Rücktritt im Fall eines abgasmanipulierten Fahrzeugs
2. Gebrauchtwagenmangel – Verkäufer muss Transportkosten der Verbringung des Fahrzeugs zur Mängelüberprüfung aus der Türkei nach Deutschland erstatten
3. Desinfektionskosten auch bei Kaskoschaden
4. Urteil gegen die Versicherungskammer Bayern wegen Kürzung des Sachverständigenhonorars
5. Schätzung erforderlicher Mietwagenkosten nach Schwacke plus Nebenkosten / Dolo-agit-Einrede greift nicht

Newsletter "autorechtaktuell.de" KW 09/2021

1. Finanzierter Gebrauchtwagenkauf und Darlehenswiderruf – Neue Anforderungen an Widerrufsbelehrung, gesetzliches Muster muss dem Einzelfall angepasst werden!
2. Fiktiver Schadenersatz bei erfolgter Reparatur
3. Schwacke-Automietpreisspiegel auch bei Vermietung als „Werkstattersatzwagen“ in der Berufung bestätigt
4. Kosten für eine Probefahrt sowie Reinigungs- und Desinfektionskosten bestätigt
5. Wertminderung auch bei gewerblich genutzten Omnibussen

Newsletter "autorechtaktuell.de" KW 08/2021

1. Reichweite des Haftungsausschlusses des Halters eines Kraftfahrzeugs nach § 7 Abs. 1 StVG 
2. Zuständiges Gericht bei Rückabwicklung von Kaufverträgen nach Widerruf, Anfechtung und Rücktritt 
3. Unkostenpauschale kann maximal 50 Euro betragen
4. AG Coburg bestätigt weitere unfallbedingte Mietwagenkosten und den Anspruch des Geschädigten auf Ersatz der vollständigen Reparaturkosten (insbesondere Verbringungskosten)

Newsletter "autorechtaktuell.de" KW 07/2021

1. Erste Mercedes-Benz-Thermofensterentscheidung
2. Unfallwagen – kein Anspruch auf Kaufpreisrückgewähr
3. AG Köln zur BVSK-Abtretungserklärung, Sachverständigenhonorar ist ersatzfähig
4. Hygienemaßnahmen sind erforderliche Kosten im Sinne des §249 Abs.1 BGB

Newsletter "autorechtaktuell.de" KW 06/2021

1. Inhaltliche Anforderungen an Berufungsbegründung beim Abgassachmangel
2. Anforderungen an den Nachweis eines Mangels bei Neufahrzeugkauf (Ford Mustang)
3. Zum Ersatz von Standgeld und Fahrtkosten nach einem Verkehrsunfall
4. Grundhonorar nach BVSK und Nebenkosten nach JVEG sind erstattungsfähig

Newsletter "autorechtaktuell.de" KW 05/2021

1. Kfz-Haftpflichtschaden: Zur Begrenzung der Ausfalldauer muss der Geschädigte nicht die eigene Kaskoversicherung in Anspruch nehmen
2. Kfz-Mangel bei nicht altersgemäßem Verschleiß und gleichzeitig manipuliertem Tachostand
3. Besondere Corona-Hygienemaßnahmen sind im Rahmen der Nebenkosten im Sachverständigenhonorar zu berücksichtigten
4. Werkstattrisiko liegt beim Schädiger, Mietwagenkosten nach „Fracke“