Telefon: +49 (331) 24 34 10 30  -  eMail: info@autorechtaktuell.de

Newsletter "autorechtaktuell.de" KW 30/2021

1. Haftung des Automobilherstellers gemäß § 826 BGB gegenüber dem (Gebrauchtwagen-)Käufer und Wegfall des Schadens durch Software-Update
2. Rückabwicklung eines finanzierten Fahrzeugkaufs; Klage am Sitz der Finanzierungsbank
3. Bei Quote: Anteiliges Sachverständigenhonorar vom Auftraggeber zu zahlen
4. Zur Erstattungsfähigkeit von Mietwagenkosten bei längerer als im Gutachten angegebenen Anmietdauer

Newsletter "autorechtaktuell.de" KW 29/2021

1. Bewertung eines schädigenden Verhaltens als sittenwidrig im Sinne von § 826 BGBg
2. Zu einem gutgläubigen Erwerb eines Kraftfahrzeugs nach niederländischem Recht
3. Landgericht bestätigt anerkannte Schätzgrundlage zur Ermittlung unfallbedingter Mietwagenkosten
4. Abgetretenes Sachverständigenhonorar ist zu erstatten

Newsletter "autorechtaktuell.de" KW 28/2021

1. Mietwagen nach Haftpflichtschaden eines gewerblich handelnden Geschädigten, 110 Tage Anmietdauer sind angemessen, keine Verpflichtung zur Kreditaufnahme für Zwischenfinanzierung
2. Zum Umfang des Schadenersatzanspruchs nach einem Verkehrsunfall – Desinfektionskosten
3. Rechte des Käufers bei Mängeln des Gebrauchtwagens
4. Kosten eines Sachverständigengutachtens auch bei Naturalrestitution durch den Schädiger erstattungsfähig

Newsletter "autorechtaktuell.de" KW 27/2021

1. Abgrenzung Unternehmerkauf – Verbraucherkauf
2. Haftung des Sachverständigenbüros für Gebrauchtwagen-Check-Gutachten
3. Zur Verweisung an eine günstigere Referenzwerkstatt und der Erstattungsfähigkeit von Verbringungs- und Desinfektionskosten sowie UPE-Aufschlägen
4. Sachverständigenkosten und Bagatellschaden

Newsletter "autorechtaktuell.de" KW 26/2021

1. Erstattbarkeit von Mietwagenkosten, ortsüblicher Tarif
2. Energieverbrauchskennzeichnungsverordnung (EnVKV) und Auto-Abo
3. Zur Erstattungsfähigkeit von Kosten im Rahmen der fiktiven Abrechnung
4. Abgetretenes Sachverständigenhonorar ist der Höhe nach erforderlich

Newsletter "autorechtaktuell.de" KW 25/2021

1. Pflichten nach der Energieverbrauchskennzeichnungsverordnung (EnVKV)
2. Mietwagenkosten nach einem Haftpflichtschaden, Landgericht schätzt gemäß § 287 ZPO
3. Sachverständigenhonorar bei Vorschäden am verunfallten Fahrzeug
4. Höherer Nutzungsausfallersatz beim Haftpflichtschaden aufgrund Corona-Pandemie

Newsletter "autorechtaktuell.de" KW 24/2021

1. Kfz-Käufer (Verbraucher) trägt auch innerhalb der ersten sechs Monate unter Umständen die Beweislast für das Vorliegen eines Mangels
2. Großkundenrabattabzug nur bei tatsächlichem Rabatt
3. Erforderlichkeit des SV-Honorars nach BVSK-Honorarbefragung
4. Wertminderung auch bei Youngtimer

Newsletter "autorechtaktuell.de" KW 23/2021

1. Abrechnung des Kfz-Vollkaskoschadens – bei Nichtveräußerung ist der fiktive Restwert des regionalen Marktes maßgeblich; Notwendigkeit der Durchführung eines Sachverständigenverfahrens
2. Motorblockaustausch bei einem Vorführwagen – Offenbarungspflicht und Sachmangel gemäß § 434 I 2 Nr. 2 BGB
3. Wegen fehlender Aktivlegitimation – Kein Anspruch auf restliches Sachverständigenhonorar
4. Desinfektionskosten können auch fiktiv geltend gemacht werden

Newsletter "autorechtaktuell.de" KW 22/2021

1. Abrechnung des Kfz-Vollkaskoschadens – bei Nichtveräußerung ist der fiktive Restwert des regionalen Marktes maßgeblich; Notwendigkeit der Durchführung eines Sachverständigenverfahrens
2. Motorblockaustausch bei einem Vorführwagen – Offenbarungspflicht und Sachmangel gemäß § 434 I 2 Nr. 2 BGB
3. Wegen fehlender Aktivlegitimation – Kein Anspruch auf restliches Sachverständigenhonorar
4. Desinfektionskosten können auch fiktiv geltend gemacht werden

Newsletter "autorechtaktuell.de" KW 21/2021

1. Sekundäre Darlegungslast zur Vorstandskenntnis
2. „Sehr guter Wartungszustand“ – keine Beschaffenheitsvereinbarung bei Kauf einer gebrauchten Motoryacht
3. Elektrofahrzeughersteller und Umweltbonus
4. AG Ansbach bestätigt Erstattbarkeit strittiger Haftpflichtschäden nach Unfall und verweist auf das Werkstattrisiko, Indizwirkung auch bei noch nicht bezahlter Rechnung gegeben