Telefon: +49 (331) 24 34 10 30  -  eMail: info@autorechtaktuell.de

Newsletter "autorechtaktuell.de" KW 08/2018

1. Zur Frage des Erfüllungsortes der Nacherfüllung bei mangelhaftem Fahrzeug
2. Abgassachmangel – keine Ersatzlieferung ohne Nachbesserungsfristsetzung
3. Restwertermittlung muss auch bei Leasingunternehmen nur am örtlichen Markt stattfinden
4. Zur Erstattungsfähigkeit reparaturbedingt angefallener Reinigungskosten
5. Zur Erstattungsfähigkeit eines durch den Geschädigten beauftragten Zweitgutachtens      

Newsletter "autorechtaktuell.de" KW 07/2018

1. BGH bestätigt Erstattbarkeit des Rückstufungsschadens in der Kaskoversicherung
2. Übergang von konkreter zu fiktiver Abrechnung bei Schadensteuerung durch Versicherung
3. Keine Wartepflicht des Geschädigten auf Restwertangebot des Versicherers
4. Zur Erstattungsfähigkeit von Sachverständigenkosten – Berufung auf Unwirksamkeit der Abtretung erstmals im Prozess ist rechtsmissbräuchlich
5. Schätzung erforderlicher Mietwagenkosten nach Schwacke, Geschädigter darf  für die Erteilung des  Reparaturauftrags das Vorliegen des Gutachtens abwarten          

Newsletter "autorechtaktuell.de" KW 06/2018

1. Bewertung der üblichen Beschaffenheit eines Fahrzeugs ist herstellerübergreifend vorzunehmen
2. Keine Täuschung durch VW-Vertragshändler bei Abgasmanipulation durch Hersteller
3. BVSK-Honorarbefragung ist taugliche Schätzgrundlage
4. Erstattbarkeit von Verbringungskosten zwischen mehreren Betriebsstätten eines Kfz-Betriebs bestätigt          

Newsletter "autorechtaktuell.de" KW 05/2018

1. Zur Anrechnung eines Werksangehörigenrabattes und zum Anspruch auf Umsatzsteuererstattung bei Neupreisentschädigung im Kaskoschadenfall
2. Fehlen der Herstellergarantie ist Sachmangel, Berechnung von Nutzungsvorteilen nach Methode linearer Wertschwund
3. Abgassachmangel – Unmöglichkeit der Nachbesserung und Mangelerheblichkeit
4. Schädiger trägt Prognoserisiko überhöhter Gutachterkosten und ungeeigneter Gutachten
5. Keine Wartepflicht des Geschädigten auf Restwertangebot des Versicherers          

Newsletter "autorechtaktuell.de" KW 04/2018

1. BGH überprüft die Angemessenheit des Kfz-Sachverständigenhonorars
2. Widerruf eines Darlehensvertrags bei Autokauf nach eineinhalb Jahren
3. Abgassachmangel – Kein sofortiger Rücktritt trotz Arglist
4. Mietwagenkosten – Normaltarif ist auf der Grundlage des Schwacke-Automietpreisspiegels zu schätzen
5. Hauptuntersuchung nach § 29 StVZO schützt nicht Vermögensinteressen eines potentiellen Käufers            

Newsletter "autorechtaktuell.de" KW 03/2018

1. Zur Beweispflicht der sach- und fachgerechten Reparatur von Vorschäden
2. Abgassachmangel – angemessene Frist zur Nacherfüllung erforderlich
3. LG Köln stärkt Position des Kfz-Sachverständigen in Honorarauseinandersetzungen
4. Mietwagenkosten nach dem gewichteten Mittel (Modus) des Schwacke-Automietpreisspiegels
5. Tatsächlich angefallene Verbringungskosten sind im Rahmen der Vollkaskoversicherung zu erstatten, wenn es sich um „erforderliche Kosten“ handelt          

Newsletter "autorechtaktuell.de" KW 02/2018

1. Gebrauchtwagenverkauf per Internet – Mangel aufgrund Fehlens der nach öffentlichen Äußerungen zu erwartenden Beschaffenheit
2. Mietwagenkosten sind Berufsfeuerwehrmann auch bei geringer Nutzung des Pkw zu ersetzen
3. Keine Verweisung bei mittleren ortsüblichen Stundenverrechnungssätzen
4. Sachverständigenkosten, die innerhalb des branchenüblichen Vergütungsrahmens liegen, sind erstattungsfähig            

Newsletter "autorechtaktuell.de" KW 01/2018

1. Kaufrecht - Mietwageneigenschaft eines Fahrzeugs ist offenbarungspflichtig
2. Mietwagenkosten – Schwacke bestätigt, Fraunhofer abgelehnt
3. Zur Ermittlung der merkantilen Wertminderung
4. Zur Erstattungsfähigkeit von Sachverständigenkosten            

Newsletter "autorechtaktuell.de" KW 51/2017

1. Das Werkstatt- und Prognoserisiko liegt beim Schädiger
2. Abschleppkosten zur Heimatwerkstatt sind zu erstatten
3. Mietwagenkosten – Schwacke bestätigt, Nebenkosten zugesprochen
4. BVSK-Honorarbefragung ist taugliche Schätzgrundlage            

Newsletter "autorechtaktuell.de" KW 50/2017

1. Zur Wirksamkeit einer Weiterabtretung von Sachverständigenkosten zugunsten einer Verrechnungsstelle
2. Zur Erstattungsfähigkeit fiktiver Beilackierungskosten bei Metallic-Lackierung
3. Eine pauschale Abrechnung von Kleinersatzteilen ist zulässig
4. Rechtsprechungsänderung – Stuttgart schätzt zukünftig wieder nach dem Schwacke Automietpreisspiegel